Selbstverständnis

Selbstverständnis, Arbeitsweise und die Priorität der Community
die FAIRO wWährung

Selbstverständnis

Fairos bekommenDer Regio Berlin e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für ein gerechtes und nachhaltiges Wirtschaftssystem einsetzt. Was zeichnet genau dieses Wirtschaftssystem unserer Meinung nach aus? Es bringt die Potentiale möglichst aller Menschen zur Entfaltung und stellt individuelle Freiheit, unser soziales Miteinander und den respektvollen Umgang mit der Natur in den Mittelpunkt. Das primäre Ziel allen Wirtschaftens ist dabei, die materielle Grundlage für die Gesellschaft zu schaffen, d.h. den Menschen ein dauerhaftes Zusammenleben in maßvollem Wohlstand zu ermöglichen. Und das nicht nur für unsere jetzige Generation, sondern auch für alle nachfolgenden.

Leider haben wir im Moment eher das Gegenteil eines funktionierenden Wirtschaftssystems. Die Menschen werden global gesehen immer reicher, doch große Teile der Gesellschaft werden vom Wohlstand ausgeschlossen. 1% der Weltbevölkerung besitzt mittlerweile mehr Vermögen als die restlichen 99% zusammen. Die Natur und ihre Ressourcen werden bedenkenlos ausgebeutet, um den wachsenden Zwang zum Wirtschaftswachstum zu bedienen. Der Mensch muss immer effizienter werden, soziales Miteinander und Zeit für sich selbst bleiben auf der Strecke. Die Demokratie wird durch Profitwahn und Machtinteressen ausgehöhlt. Das Finanzsystem bringt eine Bankenlandschaft hervor, die ihre Tätigkeit hauptsächlich im spekulativen Bereich sieht. Damit entsagt sie ihrem eigentlichen Zweck, der Gesellschaft zu dienen, und wird für die Gemeinschaft immer wertloser. Und nicht nur das. Wenn es beispielsweise um Investitionen in hochriskante Felder, wie etwa die Gen- oder Nukleartechnik oder in Rüstungsprojekte geht, gefährden die Aktivitäten der Banken ganz massiv Mensch und Natur.

All das zeigt, dass die Wirtschaft vielen Menschen nicht mehr dient. Umgekehrt versucht der Mensch sogar, den Anforderungen der Wirtschaft gerecht zu werden.

Wir glauben schon lange nicht mehr daran, dass diese ganz offensichtlichen Fehlentwicklungen allein auf Politik- oder Managementfehler zurückzuführen sind. Die Vorgänge verlaufen seit Jahrzehnten und in großen Teilen der Welt ähnlich. Die Ursache einer Vielzahl dieser Phänomene, mit denen wir zunehmend konfrontiert werden, liegt unserer Ansicht nach in der Fehlkonstruktion unseres Finanzsystems und der Art und Weise, wie wir wirtschaften.

Deshalb hat es sich der Regio Berlin e.V. zur Aufgabe gemacht, genau dort anzusetzen. Wir wollen einen praktischen Lösungsansatz anbieten und unseren Teil zu einer gerechteren nachhaltigeren Wirtschaft beitragen.

Prioritäten

Spenden an ProjekteUm diesen Weg beschreiten zu können, braucht die Gesellschaft vor allem eines: eine solide Demokratie. Die Menschen müssen die Möglichkeit haben, ihre Wünsche zu artikulieren und notfalls auch gegen die Interessen diverser Lobbyverbände durchzusetzen. Deshalb betrachtet sich der Regio Berlin e.V. generell als aktiver Mitstreiter aller Initiativen, deren Anliegen eine Stärkung von demokratischen Elementen ist bzw. die einen weiteren Demokratieabbau verhindern wollen.

Darüber hinaus sehen wir, dass dezentrale Strukturen aller Art unterstützt werden müssen, ganz gleich, ob es sich um neue Formen des Zusammenlebens handelt, um freie Software, Komplementärwährungen, Alternativen zum bestehenden Schulsystem, regenerative Energien, Biolandbau oder ähnliches. Überall dort, wo Menschen herkömmliche Sichtweisen hinterfragen und sich eigenverantwortlich engagieren, wird die Grundlage für wirkliche Entwicklung geschaffen.

Derzeit liegt unser Fokus auf folgenden Themen:
• Regionalwährungen, Gemeinschaftswährungen
• Geld- und Bodenreform
• bedingungsloses Grundeinkommen
• direkte Demokratie
• nachhaltiger Umgang mit Ressourcen

Vor allem in der Kombination der dahinter stehenden Konzepte sehen wir ein enormes Potential und setzen uns deshalb für die Vernetzung der diversen Gruppen ein, die sich mit diesen Themen befassen.

Arbeitsweise

Spenden an ProjekteWir verfolgen pragmatische Denkansätze und Vorgehensweisen und tun dies ohne ideologische Scheuklappen. Von den diversen -ismen halten wir nichts, dafür sind uns Querdenker umso willkommener. Das mit der Demokratie nehmen wir im Kleinen genauso ernst wie im Großen und haben deshalb in unserem Verein eine Organisationsstruktur geschaffen, die den idealen Rahmen für Kreative und Macher bietet.
Bist du also auch der Meinung, dass eine lebenswerte Zukunft in einer lebenswerten Welt nicht von alleine kommt? Dass es auf dem Weg zu einem krisensicheren, gerechteren Wirtschaftssystem die Tatkraft und vor allem die Ideen vieler Menschen braucht? Dann werde Teil der FAIRO Community und hilf‘ aktiv mit, etwas zu verändern! Unterstütze unsere Arbeit durch die Verbreitung der Ideen, durch eine Spende oder am besten durch eine Mitgliedschaft. Besonders freuen wir uns, wenn du vor Ort aktiv wirst und dich in einer Arbeitsgruppe einbringst.